Treffen Sie uns vom 10.06. bis zum 14.06.2024 auf der ACHEMA, Halle 6, Stand B 30 in Frankfurt.

Maschinen für Fertiggerichte

Convenience Food Maschinen und Anlagen

Convenience

Lebensmittelmischer für Fertiggerichte

Komplexe Mischprozesse für Convenience-Food meistern

Die Produktion von Convenience-Produkten besteht in der Regel aus komplexen Prozessen.

Das Aufheizen und Vorkochen mit anschließendem Abkühlen sind typische Anforderungen für die Herstellung von Fertiggerichten. So stellen Sie hochwertige Produkte her, bei denen die Inhaltsstoffe in ihrer besten Form erhalten bleiben. Diese können später von Ihren Kunden schnell und einfach zubereitet werden.

Für die Herstellung von Convenience-Produkten stellt GLASS Prozessanlagen her, die Aufheizen und Abkühlen können. Zum Aufheizen steht Direktdampf oder auch Doppelmantel an den Anlagen zur Verfügung. Die Abkühlung kann mittels Vakuum, Doppelmantel oder mit Cryogasen erfolgen. 

 

Durch die Herstellung in nur einem geschlossenen Behälter ergeben sich Vorteile:

Es ist kein Umpumpen oder Transfer zwischen verschiedenen Maschinen erforderlich und somit entstehen keinerlei Produktverluste. Auch muss am Ende des Produktionsprozesses nur eine Maschine gereinigt werden und es gibt keinen doppelten Platzbedarf. Darüber hinaus findet in einem geschlossenen Prozess kein Eintragen von Allergenen, Bakterien oder ähnlichem statt.

Mit unseren Koch- und Bratanlagen gelingen übrigens auch Convenience-Produkte, bei denen ein Anbraten erforderlich ist, um Röstaromen zu erzeugen.

Anwendungsbeispiele Conveniencetechnik

  • Suppen
  • Fertiggerichte
  • Saucen
  • TK-Gemüse
  • Mayonnaise
  • Ketchup
  • Müsli
  • Kartoffelpüree
  • Trockensuppen
  • Frühlingsrollen
  • Sauerkraut
  • Baby-Food
  • Cook + Chill Produkte
  • Nussmischungen
  • Reis
  • Gnocci
  • BamiGoreng
  • NasiGoreng
  • Gulasch
  • Bolognese-Sauce

Kontaktieren Sie uns

Sie haben spezielle Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich.